AKTUELLES

 

Unser Tierheim-Kalender 2020 ist eingetroffen -  ein Kalender mit unseren Tieren!

 

Ihr könnt ihn ab sofort bestellen oder bei uns im Tierheim abholen! Wollt Ihr schon mal gucken? 

 

Alle Infos und Bilder - klick HIER

 

Die Fotos vom Tierheim-Kinderfest am 06.10.2019 sind online!

 

Klick HIER

Helft den Igeln!

 

Igel sind jetzt dabei, sich ihren Winterspeck anzufuttern. Wie Ihr selbst mithelfen könnt, steht auf unserer Igelseite -  HIER

 

Hundebetreuung während der Moritzburger Hengstparaden

 

Wir haben wieder auf Eure Fellnasen aufgepasst und hier sind die Fotos von diesem Jahr!

Sa - 07.09.2019 klick HIER

So - 15.09.2019 klick HIER

Sa - 21.09.2019 klick HIER

Neues Zuhause für Mini + Maxi

ES IST WOHL EIN GERÜCHT...

… das Mädchen (untereinander) zickig sind, wie die Fotos unserer beiden Glückspilze Mini & Maxi zeigen ?

Sie wurden gefunden und wir hatten etwas Bauchschmerzen wegen der Vermittlung. Die Mädels sind schon sehr groß (also zumindest wenn man ein Zwergkaninchen möchte) und dann wollten wir sie auch nur im Doppelpack vermitteln. Doch wir hatten Glück als kürzlich eine ganz liebe Freundin unseres Tierheims für ihr Hasenmädel Hoppel (deren Mama gestorben war) Gesellschaft suchte.

3 Mädels? Ob das gut geht?

JAAAA...die beiden sind nach Radebeul gezogen und die Vergesellschaftung lief ganz ohne Probleme. Sie heißen jetzt Lykke & Nilay               (Juli 2019)

Der Brief einer Biene an die Menschheit:

 

"Lasst uns nicht sterben!" Es rollt eine Katastrophe auf uns zu. Artikel aus der Huffingtonpost vom 24.08.18

 

Eine Honigbiene Kärtner Biene, Unterart der Westlichen Honigbiene, freie Autorin

 

Liebe Menschen,

 

ich möchte mich kurz vorstellen, bevor ich mich mit Erklärungen und einer dringenden Bitte an euch wende.

 

Ich bin eine Honigbiene der Rasse Carnica und mein Name tut nichts zur Sache. Wir Bienen haben es nicht so mit Namen, wir fühlen uns eher wie ein Gesamtorganismus, in dem Sonderwünsche und Einzelindividuen nicht sonderlich gefragt sind. Eher nach dem Motto: Einer für alle und alle für einen.

 

So bin ich aufgewachsen und kann mir ein anderes Leben nicht vorstellen. Vielmehr macht mir die Vorstellung, auf mich alleine gestellt zu sein, Angst. Aber das nur am Rande.

 

Damit ihr meinen Appell zum Ende des Briefes auch versteht, muss ich erst einmal ein paar Dinge erklären. Ich lebe mit meinen Artgenossen in einer sogenannten Beute, dem Bienenstock. Außer mir gibt es jetzt im Sommer ungefähr 40.000 Mitbewohnerinnen.

 

Ja, ihr lest richtig, wir sind fast ein reiner Weiberhaushalt. Auch unser Chef ist eine Sie, die außer Königin von den Menschen auch Weisel genannt wird. Sie ist unsere Mutter, außer Eierlegen kann sie nichts. Ist aber ok, wäre kein Job für mich oder hättet ihr Spaß daran, jeden Tag im Sommer 2000 Stück davon zu legen?  weiterlesen? klick HIER

Unser Statement zu Fleisch allgemein

Wir werden immer mal wieder angeschrieben, wie wir denn zu unseren Tierheimfesten als Tierschutzverein Steaks und Bratwürste verkaufen könnten... Hier ist unser Statement dazu.

ACHTUNG - GEFAHR für unser menschliches Gehör und auch

für das unserer Haustiere!

Ultraschall-Abwehr gegen Katzen, Marder und andere Tiere

       Mit Ultraschall-Geräten vertreiben wir gezielt Katzen, Maulwürfe, Wühlmäuse… glauben wir zumindest… Forscher fanden aber nun heraus, wir schädigen dadurch massiv auch unser eigenes Gehör, ohne dass wir es merken. weiterlesen  HIER

Wir stehen hier stellvertretend für viele unserer Pfötchen, die leider nicht mehr oder sehr schwer vermittelbar sind. Mit einer Tier-Patenschaft würdest Du uns sooo sehr helfen. Wir wollen nämlich unser Zuhause hier unbedingt behalten. 

Tier-Patenschaften kannste schon ab 5,- EUR/Monat abschließen und sie sind monatlich wieder kündbar. Außerdem bekommste von uns Post!

Bist Du dabei? Klick HIER, da findest uns alle und auch, wie so eine Patenschaft funktioniert.

An alle, die uns durch ihre Spendengelder so lieb helfen bzw. geholfen haben.

 

Bitte setzt Euch mit uns in Verbindung, wenn wir Eure Kontaktdaten noch nicht haben. Wir würden uns so gern direkt bei Euch bedanken. Auch benötigen wir diese für das Ausstellen der Spendenquittung. Ruft uns einfach an oder schickt eine E-Mail - danke! 

 

 

                    zurück zur Starseite       

Letztes Update:

23.10.2019

Wie? Klick auf´s Bild!

Hier kannst Du mit PayPal einen Betrag Deiner Wahl sofort an unser Tierheim spenden...

...oder per Überweisung auf unser Spendenkonto:

Meißner Tierschutzverein e.V./Tierheim Gröbern

 

IBAN: DE71 8505 5000 3010 0238 46

SWIFT-BIC: SOLADES1MEI

Tierheim Gröbern

Radeburger Str. 61

01689 Niederau OT Gröbern

 

Telefon: 03521 71 12 14

Telefax: 03521 40 61 25

 

E-Mail:

info@tierheim-groebern.de

oder

tierheim@meissner-tierschutzverein.de

 

Web:

www.tierheim-groebern.de

oder

www.meissner-tierschutzverein.de

----------------------------

ACHTUNG

ab sofort neue Öffnungszeiten:

 

Donnerstag + Freitag

16:00 - 18:00 Uhr

Sonnabend     

10:00 bis 12:00 Uhr  

 

andere Besuchszeiten nach Vereinbarung

Wir arbeiten zusammen mit:

www.fressbar-coswig.de

Start Besucherzähler: 22.10.2013

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© www.tierheim-groebern.de & www.meissner-tierschutzverein.de