Gebt doch auch einem älteren Tier eine Chance auf ein schönes Zuhause!

Ich bin die Josy und schon 2008 geboren. Es geht mir gut und ich habe ganz liebe Menschen, die mit mir immer Gassi gehen. Trotzdem sehne ich mich nach einem Rudel, wo ich wieder wohnen kann.

 

Auch, wenn es nicht immer ein Tier-Baby sein muss, so wollen die meisten Leute ein junges Tier, so bis 1 Jahr alt. Das ist immer das gleiche, ob Hund oder Katze, egal. Nur bei ganz wenigen Tierfreunden darf es auch mal "etwas Älteres" sein.

Viele Vorurteile sind dabei völlig unbegründet!

"Tierheim-Tiere können nicht zu Familien mit Kindern"

Wenn ein Tier vor seiner Tierheimzeit in einer Familie mit Kindern gelebt hat, freut es sich auch weiterhin an kleinen Rudelmitgliedern.

"Ein älteres Tier gewöhnt sich nicht mehr ein, die Erziehung ist problematisch."

Ein Tier lernt lebenslang und gewöhnt sich in jedem Alter gern ein, wenn es die Chance dazu bekommt. 

"Alte Tiere werden öfter krank."

Ein Vorurteil! Das Gegenteil ist der Fall. Gerade im jungen Alter treten Krankheiten öfters auf, da das Immunsystem noch nicht aufgebaut ist. Ältere Tiere sind stabiler und stecken kleine Wehwehchen besser weg.

"Ältere Tiere mögen nicht mehr spielen."

Das stimmt nicht. Auch ältere Tiere spielen sehr gern. Natürlich erkunden jüngere Pfötchen noch die Welt und das Spielen hat eine andere Dimension. Aber, überlegen Sie mal, ältere Tiere sind viel ausgeglichener, stubenrein und oft auch schon erzogen. Auf älle Fälle leidet Ihre Wohnung nicht ständig unter architektonischen Umbaumaßnahmen:-).

Bitte gebt uns "Oldies" auch noch die Möglichkeit, auf unsere letzten Jahre glücklich zu sein! Wir sind ja nicht umsonst hier im Tierheim gelandet und viele von uns haben traurige Geschichten.

Letztes Update: 17.10.2017

Wie? Klick auf´s Bild!

Hier kannst Du einen Betrag Deiner Wahl sofort an unser Tierheim spenden...

...oder per Überweisung auf unser Spendenkonto:

Meißner Tierschutzverein e.V./Tierheim Gröbern

 

IBAN: DE71 8505 5000 3010 0238 46

SWIFT-BIC: SOLADES1MEI

Tierheim Gröbern

Radeburger Str. 61

01689 Niederau OT Gröbern

 

Telefon: 03521 71 12 14

Telefax: 03521 40 61 25

 

E-Mail:

info@tierheim-groebern.de

oder

tierheim@meissner-tierschutzverein.de

 

Web:

www.tierheim-groebern.de

oder

www.meissner-tierschutzverein.de

----------------------------

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag

15:00 bis 17:00 Uhr

Sonnabend     

10:00 bis 12:00 Uhr  

 

Montag/Sonntag/Feiertag

geschlossen, andere Besuchszeiten nach Vereinbarung

Wir sind Mitglied im:

Landestierschutz-verband Sachsen

Wir arbeiten zusammen mit:

www.fressbar-coswig.de

Start Besucherzähler: 22.10.2013

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© www.tierheim-groebern.de & www.meissner-tierschutzverein.de