Geschichten, die uns berühren

Sissi hat es leider nicht geschafft, wir hatten es so gehofft, aber sein Gesundheitszustand war zu schlecht.

 

Liebe Frau Franke, 

Sie sind das Beste, was ihm geschehen konnte. Sie haben alles richtig gemacht, ihn bis zum Schluss begleitet und waren auch noch im Moment des Abschieds für ihn da. Es gibt keine Steigerung, und er weiß das. DANKE


Am 14.10.2013 schrieb Sissis neues Frauchen:

 

Sissi ist tot. 

Er ist heute gegen 17.30 Uhr in meinen Armen gestorben. 
Ich hoffe, er hat gemerkt, dass er nicht allein war. 
Er hatte keine Kraft mehr. 
Ich bin dankbar für jede Minute mit ihm.  

Lest hier nochmal seine Geschichte:

Schaut mal, wie ich ausgesehen habe! Ich bin der Sissi, ein Perser. Ja, Ihr habt richtig gelesen, ich bin ein Kater und war irgendwann mal richtig schön!

 

Seit Anfang Juli 2013 bin ich nun hier. Ich habe 3 Jahre bei meinem neuen Frauchen gewohnt, nachdem mich so ein ganz gemeiner Zweibeiner einfach aus einem Auto geworfen hatte. Müsst Ihr Euch mal vorstellen, einfach weggeworfen! Da stand ich da, ganz alleine, wusste nicht mal, wo ich bin und was ich jetzt machen sollte. Ich hatte ganz schön Angst, kann ich Euch sagen.

Dann hat mich ein liebes Frauchen gefunden und aufgenommen. Sie hat sich rührend gekümmert und ich bekam Streicheleinheiten und Futter. Leider war mein Frauchen körperlich nicht in der Lage, mich ausreichend zu bürsten, mir die Krallen zu verschneiden und mich richtog zu versorgen, sodass mein Fell immer mehr verklebte und verwollte. Mein Frauchen ist nämlich selbst auf Hilfe angewiesen. Aber ich bin ihr so unendlich dankbar!

Ich bin jetzt so zwischen 8 und 10 Jahre alt und hier im Tierheim gelandet, wo man mich erstmal von meinem völlig verklebten Fell befreit und meine Wunden auf der Haut versorgt hat. Auch hat man mir meine bereits eingerollten und dadurch eingewachsenen Krallen geschnitten. War das eine Wohltat!

 

Jetzt sehe ich natürlich komisch aus und kann sicher zurzeit keinen Schönheitspreis gewinnen, aber es wird wieder, hat man hier gesagt. Ich bin sozusagen auf dem Weg der Besserung. Wird auch Zeit. Ich konnte durch die verklebten Haare gar nicht mehr richtig gucken.

Also das Bild ist vom 18. Juli 2013 und ich habe mich in Pose gerückt für´s Foto!

Mit geht es schon viel besser, aber ich glaube, ich bekomme den Schnupfen, habe auch nicht so richtig Appetit, aber ich kann die Streicheleinheiten, die ich hier bekomme, richtig genießen, da ich sie fühlen kann. Durch mein zentimeterdick verfilztes Fell konnte man gar nichts mehr spüren. Also, die haben hier gesagt, wenn mein Fell wieder bisschen gewachsen ist, gibt´s neue Fotos. Klickt doch ab und zu nochmal rein, und bitte drückt mir die Daumen, daß es mir bald wieder ganz richtig gut geht!

Wenn Du nur meinen Kopf ansiehst, bin ich hübsch - was meinst Du???

 

Was da neben mir liegt, das ist das verfilzte Fell, von dem ich nun befreit wurde. Krass - oder?

 

Ende Juli, wie die hier sagen, kam eine gaaanz liebe Frau aus Dresden und hat mir sogar Schabefleisch mitgebracht. Irgendwie hat sie von meiner Geschichte erfahren. Ich hab mich gleich mit ihr angefreundet und seitdem geht es mir wieder besser, auch esse ich wieder regelmäßig. Und das Größte ist, die liebe Frau ist kurz danach wieder gekommen und hat mich gleich mitgenommen. Jetzt darf ich sogar bei ihr wohnen. Bin ich nicht ein Glückspilz???

Letztes Update: 04.08.2017

Wie? Klick auf´s Bild!

Hier kannst Du einen Betrag Deiner Wahl sofort an unser Tierheim spenden...

...oder per Überweisung auf unser Spendenkonto:

Meißner Tierschutzverein e.V./Tierheim Gröbern

 

IBAN: DE71 8505 5000 3010 0238 46

SWIFT-BIC: SOLADES1MEI

Tierheim Gröbern

Radeburger Str. 61

01689 Niederau OT Gröbern

 

Telefon: 03521 71 12 14

Telefax: 03521 40 61 25

 

E-Mail:

info@tierheim-groebern.de

oder

tierheim@meissner-tierschutzverein.de

 

Web:

www.tierheim-groebern.de

oder

www.meissner-tierschutzverein.de

----------------------------

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag

15:00 bis 17:00 Uhr

Sonnabend     

10:00 bis 12:00 Uhr  

 

Montag/Sonntag/Feiertag

geschlossen, andere Besuchszeiten nach Vereinbarung

Wir sind Mitglied im:

Landestierschutz-verband Sachsen

Wir arbeiten zusammen mit:

www.fressbar-coswig.de

Start Besucherzähler: 22.10.2013

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© www.tierheim-groebern.de & www.meissner-tierschutzverein.de