Unsere Glückspilze

Hurra - wir haben ein neues Zuhause gefunden!

Habt Ihr ein Tier aus unserem Tierheim geholt? 

Egal, wie lange es schon her ist. Wir freuen uns über jede Zeile. Berichtet, schreibt Begebenheiten und vor allem, schickt ein Foto oder einen kurzen Videoclip mit. (Bitte schickt Video-Clips im Quer-format, also Handy nicht für hoch halten)

 

Wir veröffentlichen gern Eure Geschichten! 

Mailt an info@tierheim-groebern.de

Hallo liebes Tierheimteam, da Ihr auf Facebook öfter dazu ermuntert, eine Rückmeldung von Euren ehemaligen Schützlingen zu bekommen, haben wir es endlich geschafft, dass unsere neuen Menschen mal unsere Gedanken an Euch übermitteln. Immerhin sind wir ja nicht irgendwelche Katzen, sondern die Stars des 2020er Tierheimkalenders, wo wir als Pinky und Pumuckl auf dem Julikalenderblatt zu bewundern waren.

Vor jetzt nun schon fast 2 Jahren sind wir hier eingezogen, nachdem Ihr unseren erfolgreichen Start ins Leben durch unermüdlichen Einsatz mit Flasche und ganz viel Liebe erst ermöglicht habt. Hier haben wir uns dann recht schnell nicht nur an unsere neue Heimat, sondern auch an unseren neuen Namen Rahja und Phex gewöhnt.

Anbei erhaltet Ihr ein paar Bilder von uns, die deutlich zeigen, dass wir uns in der Zeit ganz schön entwickelt haben. Angeblich sollen wir auch aus dem Leben unserer Menschen nicht mehr wegzudenken sein. Das finden wir toll, garantiert es uns doch, immer gut mit Futter versorgt zu werden – ein Umstand, auf den insbesondere mein Bruder verfressener Phex erheblich Wert legt.

Die Einrichtung hier ist übrigens ganz ok, am liebsten mag ich den Aussichtsplatz auf dem zimmerhohen Kratzbaum, von dem ich alle anderen Mitbewohner („geduldetes Personal“ soll ich nicht sagen, sagt mein Berater).

Auch mein Bruder ist zu ertragen – wenn wir uns nicht gerade raufen und jagen vertragen wir uns total super und sind auch ab und an beim Kuscheln zu betrachten. 

Und wenn einer von uns beiden nicht möchte, dann können wir ja immer noch an unsere Zweibeiner schmiegen. War mein Bruder da ja schon immer der klassische Schmusekater, taue ich auch immer weiter auf und krieche dann am liebsten unter die Kuscheldecke zu meinen Dosenöffnern.

Ganz liebe Grüße und nochmals vielen Dank für alles, was Ihr für uns getan habt. Eure Rahja (mit Bruder Phex) 

P.S. Ich soll Euch noch ausrichten, dass es vermutlich die beste Idee war, uns als Kitten nur paarweise abzugeben. Mit einem Bruder zusammen (selbst wenn er manchmal echt doof ist), ist es halt doch am besten.  

Im September 2019 durfte ich, die reichlich ein Jahr alte, Katze „Krümel“ aus Ihrem Tierheim mit nach Hause nehmen. Sie hat sich schnell und gut eingelebt! Wir sind alle sehr glücklich, dass sie jetzt bei uns wohnt! Maria Weber + Familie (01-2020)

Aus Nobody wurde Schnurz (rechts) - wie süß!

Hallo zusammen, es ist unglaublich wie unser neuer Liebling drauf ist. Er schmust, isst, lässt sich mit Pabel unserer zweijährigen Katze ein. Ein paar Stunden abtasten, aber danach deutlich besser. Danke danke danke. Wir melden uns wieder :-) Liebe Grüße Fam. Sufraga (12/2019)

Liebe Tierheimmitarbeiter, wir wollten uns nun, nach einem Monat im neuen Zuhause, noch einmal melden. Wir haben mittlerweile das Kastrieren und alle Impfungen hinter uns und haben uns gut eingewöhnt. Wir schmusen gern und haben auch vor den kleinen Kindern keine Angst mehr. Alle haben sich gut aufeinander eingestellt und wir sind sehr verschmust. Das Mädchen heißt Mutzel, der Junge Fussel, so haben die Kinder entschieden. Beide Katzen haben ein festes Wohlfühlplätzchen gefunden und wir würden sie nie wieder hergeben! Es sind genau die richtigen Katzen für uns. Danke nochmal für alles und für Sie und all Ihre Tiere ein schönes Weihnachten. Mit freundlichen Grüßen Mareen Heinemann   (12/2019)

Neues Zuhause für Mini + Maxi

ES IST WOHL EIN GERÜCHT...

… das Mädchen (untereinander) zickig sind, wie die Fotos unserer beiden Glückspilze Mini & Maxi zeigen ?

Sie wurden gefunden und wir hatten etwas Bauchschmerzen wegen der Vermittlung. Die Mädels sind schon sehr groß (also zumindest wenn man ein Zwergkaninchen möchte) und dann wollten wir sie auch nur im Doppelpack vermitteln. Doch wir hatten Glück als kürzlich eine ganz liebe Freundin unseres Tierheims für ihr Hasenmädel Hoppel (deren Mama gestorben war) Gesellschaft suchte.

3 Mädels? Ob das gut geht? JAAAA...die beiden sind nach Radebeul gezogen und die Vergesellschaftung lief ganz ohne Probleme. Sie heißen jetzt Lykke & Nilay               (Juli 2019)

Aus Lise + Lotte wurden Ursel + Medu - schaut mal!

Liebes Tierheimteam,
im August 2018 haben wir Lise und Lotte, welche in Ursel (weiß/schwarz) und Medu (schwarz) umbenannt wurden, geholt. Die Fahrt nach Hause und die Erkundung der Wohnung war sehr aufregend für die beiden. Mittlerweile haben sich die beiden bestens eingelebt. Ursel war von Anfang an sehr verschmust und ist es immer noch. Medu war anfangs skeptisch und hat gefaucht und gekratzt, aber nun ist sie zu einer Teilzeit-Kuschelmietze geworden und kommt öfters von ganz allein mit aufs Sofa zum Streicheln und Kraulen. - Liebe Grüße   (12-2018)

Hallo an das Team des Tierheims Gröbern.

Vor ein paar Wochen habe ich eine Katze aus dem Tierheim als Zweitkatze bei mir aufgenommen, die Chemie passte von Anfang an perfekt zwischen uns. Als ich sie mit nach Hause genommen habe, passte es auch zwischen meinen Mäusen super. Nele heißt nun Maya und versteht sich mit meiner Rosi klasse. Die beiden sind ein Herz und eine Seele, als wäre es nie anders gewesen. Ich freue mich sehr, dass ich der kleinen Maus ein Zuhause geben konnte und sie sich bei uns auch sichtlich wohl fühlt, danke nochmal an das Team für die professionelle Vermittlung und liebe Grüße an alle von Justine, Rosi und Maya aus Radebeul :)                                        (10-2018)

Hallo Ihr Lieben, hier ist Euer Prinz, hoffe Ihr könnt Euch an mich erinnern, war der nicht ganz leichte Hund, habe mich aber ganz gut eingelebt, habe trotzdem noch vor manchen Sachen Angst, aber ich habe wunderbare Gesellen, die mir immer weiterhelfen, ich mag mein zu Hause sehr gern und würde mich freuen, wenn Ihr mich mal besucht, lade Euch gerne ein.  Euer Prinz

Hier meldet sich Fussel. Jetzt heißt sie Frieda. Sie hat sich sehr gut eingelebt. Unserer Kater muss noch mit ihr warm werden. Ihr geht es super und sie genießt täglich die langen Streicheleinheiten. Das gerade Laufen klappt immer besser. - Liebe Grüße Familie Feiler

(September 2018)

Hallo liebes Tierheim- Team,

 

nun sind 12 Tage in Steinis neuem Zuhause vergangen und er hat sich unsagbar schnell bei uns eingelebt. Unser " alter" Kater hatte in den ersten drei Tagen damit zu kämpfen, dass nun ein neuer Kater bei uns lebt. Glücklicherweise vertragen sich die Beiden sehr gut. Recht schnell tollten sie miteinander nachdem die Rangordnung geklärt war. Nun teilen sich die Beiden alles: den Kratzbaum, den Futternapf und sogar das Katzenklo. Liebe Grüße D. Leipold

Hallo liebes Tierheim,

hier ein kleiner Film von Tiuz, wie schön er sich eingelebt hat.

Viele Grüße Fam. Blauert

(Video - Klick auf´s Bild)

Letztes Update:

09.10.2021

Wie? Klick auf´s Bild!

Hier kannst Du mit PayPal einen Betrag Deiner Wahl sofort an unser Tierheim spenden...

...oder per Überweisung auf unser Spendenkonto:

Meißner Tierschutzverein e.V./Tierheim Gröbern

 

IBAN: DE71 8505 5000 3010 0238 46

SWIFT-BIC: SOLADES1MEI

Tierheim Gröbern

Radeburger Str. 61

01689 Niederau OT Gröbern

 

Telefon: 03521 71 12 14

Telefax: 03521 40 61 25

 

E-Mail:

info@tierheim-groebern.de

oder

tierheim@meissner-tierschutzverein.de

 

Web:

www.tierheim-groebern.de

oder

www.meissner-tierschutzverein.de

----------------------------

Öffnungszeiten:

 

ACHTUNG!

bis auf Weiteres

muss unser Tierheim leider geschlossen

bleiben

(dringende Fälle nur nach Terminvereinbarung)

 

ansonsten:

Do + Fr

16:00 - 18:00 Uhr

Sa

10:00 - 12:00 Uhr

So-Mi geschlossen

oder nach Vereinbarung

Wir arbeiten zusammen mit:

Start Besucherzähler: 22.10.2013

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© www.tierheim-groebern.de & www.meissner-tierschutzverein.de